Adrian B.
 


Adrian B.

Geburtsdatum:

In den 70er Jahren.


Hobbys:

In früheren Jahren waren es ausschliesslich Sport wie Tennis, Leichtathletik, Basketball, Badminton und Wassersporte wie z.B. Segeln.
Später mehr handwerkliche, technische, wissenschaftliche, organisatorische und andere wissenserweiternde Tätigkeiten. Lernen wurde zu meinem Hobby.
Natürlich war das einfache Reisen für mich immer sehr wichtig, da es die Universität des Lebens ist. Dass die Annahmen der teoretischen Wissensvermittlung der heutigen "Zivilisierten Lerntstrukturen" immer mehr in Frage stellt, und ihre verborgenen aber lenkenden implementierten Machtstruckturen zum Teil deutlich in der Realität und in der Wirklichkeit des Lebens sichtbar zu machen im Stande ist.

Mottos:

- Wirkliches Wissen ist vernetztes selbstloses Denken.
- Ein Traum im Leben ist die Würze des Seins.

- Der einzige Weg nicht zu scheitern, ist, es nie zu versuchen.
- Mainstreem ist das Denken der eingeschränken Wahrheit der Gutmenschen.
- The World is yours.
- Ein grosses Selbstvertrauen gibt einem den Mut Ungewöhnliches zu tun.

Der Austieg:

Die monotone, wertgebundene und eingeschränkte Denk- und Aktionskultur zusammen mit der zeitlich durchgeplanten Lebensführung in der Schweiz hat mich schon immer nachdenklich gestimmt. Dazu kam noch, dass ich schon von klein auf ein ausgeprägtes Rechtsgefühl besass, und mich die handhabungen des Rechts in den verschiedenen Gesellschaftsschichten und den daraus entstehenden Ungerechtigkeiten in den unteren Gesellschaftsschichten schon sehr früh in meinem Leben bedrücketen und tief beschäftigten. Obwohl ich als Kind noch nicht genau wusste was "Recht" und "Rechtsgleichheit" ist. (selber aufgewachsen in der höheren Mittelschicht).

Als ich dann Mary, meine grosse Liebe kennenlernte, war schon bald klar, dass wir gemeinsam zu neuen Ufern aufbrechen und unseren grossen Traum Realität werden lassen.

Als dann auch das jahrelange Sparen Früchte trug, konnten wir im Mai 2008 in Florida einen Nautitech 39 Katamaran in Ebay ersteigern. Seither ist die MARADY mein Zuhause.

Segelmotivation:

Aus den z.T. jahrelangen Reisen als Backpacker in fast ganz Asien, Teile des nahen Ostens, China und Australien wurde schon bald ein neuer Traum der grenzenlosen Freiheit geboren - auf einem Segelboot die Welt zu umrunden. Die Erfahrungen aus 2x 100 Meilen Regatten und eines halbjährigen Törns von Australien über Indonesien nach den Philippinen in einem kleinen offenen Katamaran gaben mir das Handwerkszeug diesen Traum zu intensivieren, ihn weiter zu verfolgen und schliesslich auch um zu setzen.

Segelerfahrung:

- In Italien am Gardasee zwei mal an der Centomiglia Regatta (100 Meilen) als Vorschoter, Fockschoter und Grosschoter.
- In 6 Monaten zu zweit mit einem alten Australier von Australien über Indonesien nach den Philippinen auf einem offenen 9.5 Meter Katamaran als Navigator, Allrounder und erster Offizier.

Seit 2008 – heute auf dem eigenen 12 Meter Nautitech Katamaran MARADY:
2x USA - Bahamas - Bermudas - 1.Atlantiküberquerung nach den Azoren - Madeiren - Kanaren - Gambia - 2.Atlantiküberquerung nach Brasilien - Fast alle Inseln der äussere Antillen (Karibik) - BVI's - 2x Cuba - 3x Curacao - 3x Bonaire - Belize - 2x Guatemala.

 
 
 
  Copyright by Bögli Stucki  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=